An jedem Donnerstag

An jedem Freitag

An jedem Sonntag

Salsa-Unterricht

Tango-Abend

Salsa-Fiesta

18.00 Uhr  Salsa-Kurs A
19.00 Uhr  Salsa-Kurs M
20.00 Uhr  Salsa-Kurs F
21.00 Uhr  offenes Rueda-Training

19.00 Uhr  Tango-Unterricht
20.00 Uhr  Practica (offen für Alle)
21.00 Uhr  Milonga mit wechselnden DJs

20.00 - 24.00 Uhr

R.E.D. – RETIRED EXTREMLY DANGEROUS

Donnerstag, 18. April 2019

RED im Cafe Basico20.00 Uhr

Jazz für Leute, die im Musikunterricht nicht aufgepasst haben!

Die härteste und lauteste Unplugged Band der Welt!
So viele bitter-süße Geschichten, die noch einmal erzählt werden wollen!
So viele schaurig-schöne Melodien, die noch einmal gespielt werden müssen!

R.E.D. sind:
Volker B.: Guitar, Capodastrum, Bottleneck, Vocals
Tommy M.: Bassguitar, Guitar, Ukulele, Vocals
Jörg Präsi M.: Drums, Vocals, Missile
Olaf P.: Blues Harp, Vocals, Percussion, Piano, Xylophone, Trumpet, Raschel, Sound Effects, Tape Deck
Kühlschrank : Drugs, Beer-cooling
Heiko M.: Sound-Engineer
Oma M.: Fried Potatoes, Love, Inspiration
Opa M.: Spiritus Rector
Mireille M.: Muse

 

R.E.D.
Café Basico

Endlich wieder – Die schönste Band der Welt im schönsten Club der Welt!

Lange haben sie im Siegerland nichts mehr von sich hören lassen, aber jetzt ist es endlich wieder soweit. Zum Auftakt ihrer 2019er Tour „R.E.D. is back – Flieht, ihr Narren!“ gastieren die Jungs in ihrem Lieblingsclub. Viel ist geschehen seit ihrem letzten Konzert im Basico im Jahr 2017. Da war zunächst die Welttournee an der Seite ihrer alten Freundin Mireille Matthieu: fremde Länder, ausverkaufte Hallen, tolle Eindrücke und unvergessliche Momente.
Nach dem wohlverdienten Urlaub widmeten sich die vielseitig interessierten Musiker ihren Steckenpferden:
Schlagzeuger Präsi machte wie geplant ein Praktikum bei Keith Moon in der Hölle, musste sich aber nebenbei noch mit dem schon lange schwelenden Urheberrechtsstreit über Mireilles Frisur mit dem alten Feind Marc Zuckerberg beschäftigen.
Harp-Gott Olaf hat sich einen alten Traum erfüllt und mit seiner erfolgreichen Dissertation den Doktor der Astronomie an der Universität Uppsala gemacht, selbstverständlich summa cum laude.
Techniker Heiko hat es geschafft, das weltweit erste funktionierende Atmosphären-Mikrofon zu entwickeln.
Bassmann Tommy widmete sich der geliebten Erforschung der Verhaltensweisen des Tasmanischen Kameltigers und war monatelang im undurchdringlichen Dschungel unterwegs. Außerdem kaufte er sich einen Hut.
Gitarrist Volker arbeitete unermüdlich weiter, erreichte ihn doch der Ruf, Mireille bei ihrem dreijährigen Engagement in Césars Palace, Las Vegas, zu begleiten. Dort steht er jetzt fünfmal in der Woche auf der Bühne und lässt es krachen.
Neugitarrist und Universalgelehrter Titto war gerade mit der Entwicklung der genialen universellen Weltidee beschäftigt, als ihn der Ruf der Jungs erreichte, fortan seine musikalischen Talente bei R.E.D auszuleben. Seitdem hat er sich mehr als einmal die Finger blutig geübt.
Fahrer Uwe verwirklichte seinen alten Traum und baute 16 Celestion Lautsprecher in eine alte Ampeg Box von 80 mal 80 mal 80 mal 40 – ein Geniestreich, der vorher noch niemandem gelungen ist. Außerdem erwarb er den Mofa Führerschein.
Doch jetzt sind sie wieder da und alle sind glücklich!
Älter als je zuvor!
Härter als je zuvor!
Besser als je zuvor!
Auf ins Basico zu Rock´n Roll, guter Laune und garantiert wahren Wahrheiten!

Café Basico

Klaus und Eva Vetter
Hüttenstraße 30
57223 Kreuztal

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anfahrt:

Ab der Abzweigung von der Siegener Straße den Schildern folgen!
Navi leitet falsch!

Öffnungszeiten:

während der regelmäßigen 
Tango- und Salsaveranstaltungen
(Donnerstag ab 18.00 Uhr,
Freitag ab 19.00 Uhr)
und Sonntag ab 15.00 Uhr
zu Kaffee & Kuchen